Feuerwehr in den "Neuen Mittelschulen" des Bezirkes

Am Freitag, dem 24. Juni 2016 von 08:15 Uhr bis 12:00 Uhr findet eine Aktion des Bezirksfeuewrehrkommandos Eisenstadt-Umgebung statt. In den NMS Siegendorf, Purbach und Eisenstadt-Rosental können sich rund 640 Schülerinnen und Schüler über die Tätigkeiten der Feuerwehr und im speziellen der Feuerwehrjugend informieren.
 
15 Feuerwehren des Bezirkes präsentieren die vielfältige Arbeit der Feuerwehr. interessierte Jugendliche können auch aktiv bei den Stationen mitarbeiten.
 
Auszug der Stationen:
•           Einsatz eines hydraulischen Rettungsgerätes bei einem simulierten Autounfall
•           Aufheben eines Fahrzeuges mittels eines Hebekissens
•           Übungen mit Strahlrohren
•           Vorstellung von Sondergeräten (Flugdienstgerät, Kran, Drehleiter, Tauchfahrzeug…)
•           Herstellen und Inbetriebnahme einer Löschleitung
•           Wettkampfbahn der Feuerwehrjugend
•           Löschsimulator und Atemschutz
 
Im Bezirk Eisenstadt begeistern sich 245 Mädchen und Burschen für das Feuerwehrwesen. Die Feuerwehrjugend bietet Jugendlichen vom 10. bis zum 16. Lebensjahr eine sinnvolle, spannende und interessante Freizeitbeschäftigung, die sie spielerisch auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereiten soll.
 
Neben den regelmäßigen Leistungsbewerben und Wissenstests kommen Spiel, Spaß und Action nicht zu kurz: Jugendlager, Ausflüge und sportliche Aktivitäten sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Besonderer Wert wird bei der Feuerwehrjugend darauf gelegt den Sinn für Teamgeist und Hilfsbereitschaft zu fördern, denn die Feuerwehrjugend sichert das ehrenamtliche Engagement für morgen.

LSZ-Einsatzkarte

Unwetterwarnung ZAMG

ZAMG-Wetterwarnungen