Am 2. Mai 2018 wurde um 19:20 Uhr die FF-Hornstein zu einem Fahrzeugbrand auf die Zufahrtsstrasse zur Weekendsiedlung im Gemeindegebiet von Hornstein alarmiert. Nachdem gerade die Ausschussitzung stattfand waren zwei Einsatzfahrzeuge binnen kürzester Zeit besetzt, ausgerückt und auf der Anfahrt zum Ort des Geschehens. Aus bisher unbekannter Ursache war ein PKW in Brand geraten. Nach dem Eintreffen am Brandort wurde die Stelle mittels dem Kommandofahrzeug abgesichert. Ein Atemschutztrupp aus dem Rüstlöschfahrzeug nahm sofort die Brandbekämpfung vor. Auf diese Weise konnte ein totales Ausbrennen des Fahrzeugwracks verhindert werden und die Habseligkeiten des Fahrers gerettet werden. Nach etwa einer Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden. Verletzt wurde bei diesem Fahrzeugbrand zum Glück niemand.

Weiters im Einsatz: Polizeiinspektion Hornstein und Neufeld.

Mehr Fotos gibt es unter http://ffhornstein.at

 

Wir auf Facebook

LSZ-Info