2018.02.19 FF Hornstein Fahrzeugbergung Nr.2

Am Montag den 19. Februar 2018 um 17:48 Uhr wurde die FF-Hornstein zum zweiten Verkehrsunfall des Tages alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache war auf der Wiener Straße (B16) im Ortsgebiet von Hornstein ein PKW zuerst gegen einen Lichtmast und dann gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde eine Straßenlaterne umgerissen das Unfallfahrzeug wurde im Grünstreifen neben der Fahrbahn von einem Baum gestoppt. Beim Eintreffen der FF-Hornstein wurde der Unfallenker bereits vom Rettungsdienst versorgt und anschließend ins Krankenhaus transportiert. 

Nach polizeilicher Unfallaufnahme konnte das Unfallfahrzeug von der FF-Hornstein auf einen angrenzenden Parkplatz geschoben und abgestellt werden. Der für die Straßenbeleuchtung zuständige Elektriker wurde verständigt. 

Um 18:30 Uhr konnte ins Feuerwehrhaus eingerückt werden. Von der F

LSZ-Einsatzkarte

Unwetterwarnung ZAMG

ZAMG-Wetterwarnungen