2017.12.10 FF Zagersdorf: Kellerbrand

Am 10. Dezember wurde die Ortsfeuerwehr zu einem Kellerbrand alarmiert. Der Brand wurde von den Hausbesitzern gegen 16:50 entdeckt.Der Einsatzleiter eruierte nach dem Eintreffen die genaue Schadenslage: "Brand in einem Raum im Kellergeschoss, der gesamte Keller und der Stiegenabgang verraucht, keine Personen vermisst."

Mittels schwerem Atemschutz und Hochdruckleitung wurde ein Innenangriff über den Kellerabgang gestartet. Zeitgleich trafen die von der LSZ mitalarmierten Feuerwehren Antau und Draßburg ein. Die OF Antau stellte sofort einen Rettungstrupp und die OF Draßburg einen Ersatztrupp bereit. Im Innenangriff konnte der ATS-Trupp der OF Zagersdorf schließlich den Brandherd lokalisieren und mit den Löscharbeiten beginnen. Der Trupp der OF Antau kümmerte sich schließlich um die Nachlöscharbeiten. Nach ca. 1 Stunde konnte "Brand aus" gegeben werden. Um sicherzustellen, dass keine weiteren Glutnester vorhanden sind, wurde noch mit einer Wärmebildkamera der Kellerbereich untersucht.

 

LSZ-Einsatzkarte

Unwetterwarnung ZAMG

ZAMG-Wetterwarnungen