2017.11.30 FF Breitenbrunn: Fahrzeugbergung

 

Am 30.11.2017 wurde um 06:43 Uhr die FF Breitenbrunn zu einer Fahrzeugbergung auf die L311 alarmiert. Am Einsatzort stellte man fest, dass aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse bereits mehrere Fahrzeuge von der Straße abgekommen waren. Die Einsätze wurden gemeinsam mit den Feuerwehren Kaisersteinbruch und Winden abgearbeitet, ehe man gegen 08:30 Uhr wieder einrücken konnte.

Verletzt wurde dabei niemand.

Die Feuerwehr Breitenbrunn stand mit 7 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

LSZ-Einsatzkarte

Unwetterwarnung ZAMG

ZAMG-Wetterwarnungen