Übungen

2017.09.08 KHD-Übung im Tritolwerk

 

Am Freitag, den 8. und Samstag, den 9. September 2017 fand eine 2-tägige Übung des Katastrophenhilfsdienstes des Bezirksfeuerwehrkommandos Eisenstadt-Umgebung statt. Die groß angelegte Übung wurde im ABC- und Katastrophenhilfeübungsplatz Tritolwerk des Österreichischen Bundesheeres in Eggendorf abgehalten. Über 150 Feuerwehrmitglieder aus 17 Feuerwehren mit 29 Fahrzeugen nahmen an der Übung teil. An den zwei Tagen wurden Szenarien, die nach Erdbeben oder Explosionen entstehen können, abgearbeitet. Schwerpunkt wurde auf die Menschenrettung aus Objekten nach Erdbeben bzw. Explosionen und natürlich auf die Eigensicherung gelegt. Parallel dazu übte der KHD-Stab des BFKDO-EU die Stabsarbeit für solche Großereignisse. Unterstützt wurden die Feuerwehren durch KollegInnen des Roten Kreuz (Erste Hilfe, Verpflegung, Notfalldarstellung).

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden FeuerwehrmitgliederInnen und Organisationen für den tollen Einsatz und die hervorragende Zusammenarbeit.

Weitere Fotos