24. Atemschutzleistungsprüfung 2016

 Ergebnisse Atemschutzeistungsprüfung

Am 22. Oktober 2016 ging die Atemschutzleistungsprüfung in Eisenstadt über die Bühne. 29 Trupps stellten sich den Herausforderungen in den Klassen Bronze, Silber und Gold. Diese Leistungsprüfung ist eine zusätzliche, weiterführende Ausbildung für den Atemschutz­geräteträger und besteht aus einem prakti­schen und einem theoretischen Teil.

Beim praktischen Teil gibt es unter anderem eine Hindernisstrecke und eine Rettungsstrecke zu bewältigen. Der theoretische Teil besteht aus einer mündlichen Prüfung bei der jeder Teilnehmern aus einem Fragenkatalog 20 Fragen zu beantworten hat.

Die Siegerehrung wurde von Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Bernhard Strassner und Bürgermeister Thomas Steiner vorgenommen.

Fotos von der Leistungsprüfung

LSZ-Einsatzkarte

Unwetterwarnung ZAMG

ZAMG-Wetterwarnungen